Videoprojekt „Counting the days“

Unsere Dirigentin Silke D’Inka hat in der Corona-Zeit ein tolles Video-Projekt auf die Beine gestellt. Orchesterproben sind leider seit Mitte März aufgrund der Corona-Situation und Verordnungen nicht mehr möglich und wir alle vermissen das gemeinsame Musizieren. Silke D’Inka hat aus diesem Anlass ein Musikstück komponiert, das der Akkordeon-Gruppe Münstertal und dem Handharmonika-Club Sulzburg, den Silke auch dirigiert, gewidmet ist.

Das Stück „Counting the days“ („wir zählen die Tage“) ist auf die aktuelle Zeit bezogen, in der wir zu Hause bleiben müssen und die Tage zählen, bis wir uns wiedersehen. Da wir uns nicht für Proben zusammenfinden konnten, haben die Spieler zuhause im „Homeoffice“ ihre Stimme aufgenommen. Die Instruktionen, Noten und eine Playback-Aufnahme hat Silke D’Inka allen Spielern per Mail zugeschickt.

Viele Spielerinnen und Spieler der Akkordeon-Gruppe Münstertal und des Handharmonika Club Sulzburg haben sich an dem gemeinsamen Videoprojekt beteiligt.

Zusammen mit Ihrem Mann Matthias D’Inka hat Silke alle 46 Beiträge in mühevoller Kleinarbeit zu einer Video-Aufnahme zusammengeschnitten. Das Ergebnis des Videoprojekts können Sie auf Youtube anschauen und natürlich hören.

Counting the days – Silke D’Inka – AG Münstertal & HC Sulzburg

Viel Spaß beim Anschauen und wir freuen uns auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen in echt!

Bis dahin „zählen wir die Tage“…

Vielen Dank an unsere Dirigentin Silke D’Inka für das große Engagement, mit dem sie dieses tolle Projekt auf die Beine gestellt hat! Ein großes Dankeschön auch an Matthias D‘Inka für den Videozusammenschnitt.

 

One Reply to “Videoprojekt „Counting the days“”

Die Kommentare sind geschlossen.