Silke D’Inka wird zur Bezirksdirigentin gewählt

Sehr gut besucht war die Bezirksversammlung des DHV-Bezirks Breisgau am Sonntag, 16.03.2014, die bei uns im Münstertal stattfand. Nach der musikalischen Eröffnung durch unser Konzertorchester und Grußworten von Bürgermeister Ahlers und dem stellvertretenden Vorsitzenden Rolf Reisdorf, standen die Rechenschaftsberichte des Bezirksvorsitzenden Trudpert Beckert und der Bezirksvorstandschaft auf der Tagesordnung. Dabei gab der amtierende Bezirksdirigent Michael Huck bekannt, dass er sein Amt aus beruflichen und gesundheitlichen Gründen zur Verfügung stellt. Zu seiner Nachfolgerin wurde Silke D’Inka einstimmig von der Versammlung als neue Bezirksdirigentin gewählt. Michael Huck, der sich 2 Jahre als stellvertretender und 11 Jahre als Bezirksdirigent sehr für die Akkordeonmusik und die Belange des DHV-Bezirks engagiert und eingesetzt hatte, wurde unter dem langanhaltenden Applaus der Versammlung mit Bedauern und großem Dank verabschiedet. In den Dank eingeschlossen wurde auch seine Frau Doris, die die Bezirksarbeit immer wesentlich mitgetragen und unterstützt hat und beide wurden mit einem Präsent bedacht. Die vorgetragenen Berichte ließen erkennen, auf welch hohem Niveau die Orchester des Bezirks musizieren und welch rege Vereinstätigkeit bei den Mitgliedsvereinen geleistet wird. Mit zwei Musikstücken beschloss das Konzertorchester unter Leitung von Silke D’Inka die zügig abgehaltene Versammlung.