Akkordeongruppe präsentiert beeindruckendes Jahreskonzert

Einen beeindruckenden Konzertabend präsentierte die Akkordeongruppe Münstertal seinen Gästen am
Samstag, 18.07.2015 in der vollbesetzten Belchenhalle in Münstertal. Unter der Leitung von Bezirksdirigentin Silke D’Inka eröffnete das Jugendorchester den Abend mit „It’s Rocktime“ und dem Oberstufenwerk „Tetraeder“, mit dem das Jugendorchester ein glänzendes Resultat bei den Bezirkswertungsspielen und einem 1. Platz erringen konnte. Zusammen mit allen Ausbildungsschülern erklang das bekannte „Eye of the tiger“ und als Zugabe „Manana“, das von einer Percussion-Gruppe und der kleinen Malea D’Inka an den Bongo-Trommeln effektvoll inszeniert wurde. Den zweiten Programmteil gestaltete das Orchester des Akkordeonclubs Rheinhausen mit ihrer Dirigentin Petra Krumm, die ein gefälliges Programm boten und beim Publikum sehr gut ankamen.

Nach der Pause nahmen die über 30 Spieler/innen des Konzertorchesters auf der Bühne Platz. Die Dirigentin Silke D’Inka hatte ein neues, anspruchsvolles Programm zusammengestellt und die Aktiven innerhalb kurzer Zeit bestens auf dieses Konzert vorbereitet. Nach der Eröffnung mit der melodiösen Ouvertüre „Alessandro Stradella“ folgten als Höhepunkte im Programm die beiden Wertungsstücke „Werziade III“ von Fritz Dobler und „The colors“ von S. Suklar, die die aufmerksamen Zuhörer in ihren Bann zogen. Mit diesen beiden Werken gelang es dem Konzertorchester unter Leitung von Silke D’Inka beim Bezirkswettbewerb im Mai 2015 den 1. Platz in der Höchststufe mit der maximalen Punktzahl von 50 Punkten zu erringen, womit das Orchester zum zweiten Mal Bezirksmeister wurde! Mit dem tempogeladenen Galopp aus „Jeux d’enfants“ und „A Klezmer Karnival“ stellten die Spieler ihr Können eindrucksvoll unter Beweis und beendeten mit zwei Zugaben den schönen Konzertabend. Einen wesentlichen Beitrag zu diesem gelungenen Abend hatte wieder einmal Manfred Ortlieb, der in charmanter, humorvoller Art gepaart mit fundierten, kurzweiligen Informationen durch das Programm führte.

Der 1. Vorsitzende Trudpert Beckert beschloss mit Dankesworten und Präsenten den rundum gelungenen Konzertabend, während Christina Muckenhirn im Namen der Spieler der Dirigentin Silke D’Inka und dem 1. Vorsitzenden Trudpert Beckert dankte und Präsente überreichte.

2015-07-18_akgm_jahreskonzert_2015_jo

Das Jugendorchester

2015-07-18_akgm_jahreskonzert_2015_percussion

Die Rhythmusgruppe bei Mañana

2015-07-18_akgm_jahreskonzert_2015_ko

Das Konzertorchester