Akkordeongruppe präsentiert beeindruckendes Jahreskonzert

Einen beeindruckenden Konzertabend präsentierte die Akkordeongruppe Münstertal seinen Gästen in der vollbesetzten Belchenhalle. 2014-07-05_akgm_jahreskonzert_sergej_klein
Unter der Leitung von Bezirksdirigentin Silke D’Inka eröffnete das Jugendorchester den Abend mit „Concertation“ und dem rhythmisch anspruchsvollen „Mañana“. Zusammen mit allen Ausbildungsschülern erklang die flotte Melodie „Drive in“, die als besondere Attraktion, sogar von allen auswendig gespielt wurde! Stürmisch wurde von den jungen Spielern eine Zugabe gefordert, die mit dem bekannten Rockklassiker „Live is life“ gerne gewährt wurde.

Den zweiten Programmteil gestalteten die über 30 Spielerinnen und Spieler des Konzertorchesters ebenfalls unter Leitung von Dirigentin Silke D’Inka. Diese hatte mit der Programmauswahl den Geschmack des Publikums wieder bestens getroffen und die Aktiven hervorragend auf dieses Konzert vorbereitet.
Von der virtuos gespielten „Festive Ouvertüre“ wurden die Zuhörer ebenso in den Bann gezogen, wie vom gefühlvoll intonierten „Ungarischen
Tanz Nr. 4“. Ein weiterer Höhepunkt im Programm war das Solo von Sergej Gerasimov, der mit dem Stück „musikalische Scherze“ sein meisterhaftes Können eindrucksvoll unter Beweis stellte.
Nach dem bekannten „Libertango“ von Astor Piazolla boten die drei jungen Solisten Fabienne Stiefvater, Tobias Burget und Christina Muckenhirn mit ihrer Einlage „Exersis“ begleitet vom Orchester eine weitere Glanznummer. Mit den bekannten Stücken „Sir Duke“ von Stevie Wonder und „Lord of the Dance“ wurde der Konzertabend offiziell beendet.
Das begeisterte Publikum forderte jedoch noch stürmisch zwei Zugaben, die gerne gewährt wurden.

Einen wesentlichen Beitrag zu diesem gelungenen Abend hatte wieder einmal Manfred Ortlieb, der in charmanter, humorvoller Art gepaart mit fundierten, kurzweiligen Informationen durch das Programm führte. Der 1. Vorsitzende Trudpert Beckert beschloss mit Dankesworten und Präsenten den rundum gelungenen Konzertabend, während Christina Muckenhirn im Namen der Spieler der Dirigentin Silke D’Inka und dem 1. Vorsitzenden Trudpert Beckert dankte und Präsente überreichte.

2014-07-05_akgm_jahreskonzert_juo

Das Jugendorchester beim Jahreskonzert 2014

Das Konzertorchester beim Jahreskonzert 2014

Das Konzertorchester beim Jahreskonzert 2014